Berührungszeit

Berührungszeit – achtsame Berührung mit Herz und Hand

Lieber Mensch!

Wann bist du das letzte Mal liebevoll und absichtslos berührt worden? Durftest sagen, was du möchtest und was dir jetzt gut tut? Musstest nichts erklären, sondern hast einfach bekommen? Einfach so?

Manchmal will man nicht „behandelt“ oder „massiert“ werden, sondern sehnt sich einfach nur nach Berührung, Nähe, Wärme, Sinnlichkeit spüren….

Und der nächste Kuschelabend ist noch nicht in Sicht 🙁

Vielleicht liebäugelst du mit meinem Massage-Angebot, vielleicht ist aber auch gerade etwas ganz anderes dran? Gehalten werden und reden?

Einfaches Halten der Hand, der Schultern, des Kopfes. Sanftes Streicheln. Liebevolle Präsenz. Verstehen und Mit-Fühlen?

Inzwischen weiß jeder: Berührung hält dich am Leben, hilft dir bei Schmerzen, Depressionen, Ängsten und vielem mehr.

Umso schlimmer, wenn du in deinem Leben keine Berührung erfährst, aus welchem Grund auch immer.

Ob du denkst, du bist „zu alt für sowas“, nicht hübsch genug, ob du dich nicht mehr oder noch nicht wieder raus traust oder ob du dich vor lauter Engagement für Andere aus Versehen selbst vergessen hast – ich bin sehr gerne für dich da!

Aus gegebenem Anlass mache ich darauf aufmerksam, dass bei aller Nähe und Verbundenheit, die während unserer Berührungszeit entstehen mag, immer klar ist: ich bin aktiv, gebend und du bist empfangend, passiv.
Gefühle, welcher Art auch immer, sind willkommen und dürfen auch ausgedrückt werden, bleiben aber immer bei dir. 

Dieses Angebot kann dich unterstützen, dir dessen, was du wirklich brauchst und möchtest, bewusst zu werden und dem angemessen Ausdruck zu verleihen.
Wie wünschst du dir deine Berührungszeit? Lass es mich wissen.

Sei herzlich willkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.